Bildung ist wichtig! – Das gute alte Brettspiel

Bildung ist wichtig! Alltagsrelevante Verbraucherbildung, die notwendige Kompetenzen für das tägliche Leben fördert, ist besonders wichtig!

Hier sind 6 gute Gründe einen Workshop zur ökonomischen Verbraucherbildung in der Schule mit dem guten alten Brettspiel Hamsterrad durchzuführen, besonders dann, wenn dieser alltagsrelevant, nachhaltig und unterhaltsam sein soll.
• Die finanzielle Realität des Alltags wird simuliert
Lehrer erhalten praktische und nützliche Unterstützung, um finanzielle Grundbildung im Unterricht zu vermitteln
Schüler können wirtschaftliche Entscheidungen treffen und mögliche Konsequenzen erfahren
Schüler können ökonomische Kenntnisse und realistische Erfahrungen erwerben, ohne eines richtiges Geld einsetzen zu müssen
• Das Spielen ermöglicht Lernen in einer motivierenden und kreativen Umgebung
• Es unterstützt eine offene und konstruktive Kommunikation über Geldfragen in der Familie oder mit dem Partner

„Die Grundlage ist nicht das Nachdenken darüber, wie man das Kind lehren oder erzieherisch beeinflussen kann, sondern wie man ihm eine Umgebung schaffen kann, die seiner Entwicklung förderlich ist, um es dann in dieser Umgebung sich frei entwickeln zu lassen.“
(Maria Montessori)

Weitere Informationen unter www.taschengeld-management.de